Stadträtin Christine Oppitz-Plörer

Wir wollen ein breites und leicht zugängliches Angebot für die Innsbrucker*innen schaffen, damit für jede*n etwas dabei ist. Gerade jetzt sind die wunderschönen Wanderwege in und um Innsbruck beliebt wie noch nie, für sportlich aktive Menschen jeden Alters.

Besonders unsere Seniorinnen und Senioren sind aktiv und nutzen das vielfältige Angebot unserer lebenswerten Region. In den aktuellen Zeiten, in denen „daheim bleiben“ auf der Tagesordnung steht, gestaltet sich das „Aktiv sein“ jedoch deutlich schwieriger. Und wer allein wohnt verliert mitunter plötzlich seine Kontakte.

Wenn wir alle an das Gemeinsame denken, muss niemand einsam sein. Das gilt für junge Menschen genauso wie für unsere Seniorinnen und Senioren. Ich bitte daher alle Innsbruckerinnen und Innsbrucker noch mehr aufeinander zu schauen. Ein Anruf bei der Nachbarin oder die Hilfe beim Einkauf eines Nachbarn gewinnen in Zeiten des Lockdowns zunehmend an Bedeutung im Kampf gegen Einsamkeit.

Herzlichst Ihre,

Mag. Christine Oppitz-Plöer

Wirtschafts- und Familienstadträtin