Für Innsbruck Sprecher für Stadtentwicklung Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl

Foto © IKM/W. Giuliani

Die ersten Projekte für mehr Grün in der Stadt zur Steigerung der Aufenthaltsqualität und zur Verbesserung des Stadtklimas sind auch dank unserer Anträge im Gemeinderat in den Anfängen.

„Jeder kleine Schritt hilft das Klima in unserer Stadt zu verbessern. Daher werden wir im nächsten Gemeinderat eine weitere Maßnahme – dieses Mal am Marktplatz – beantragen, um unseren Lebensraum ein Stück besser zu machen und den Menschen mehr Aufenthaltsqualität zu schenken“, so Für Innsbruck Klubobmann und Vorsitzender des städtischen Ausschusses für Stadtentwicklung, Wohnbau und Projekte GR Mag. Lucas Krackl.

Konkret stellt sich Krackl vor, dass die Bereiche mit Waschbetonplatten über der Tiefgarageneinfahrt bzw. beim Tiefgaragenabgang extensiv begrünt werden.

„Uns ist klar, dass das nur eine kleine Maßnahme ist und möglicherweise auch nur temporär Bestand hat, bis es endlich eine richtige Entwicklung des zentralen Platzes samt seiner Umgebung gibt“, schließt Krackl.