Gemeinderätin Brigitte Berchtold

Im seiner kommenden Sitzung am Donnerstag, befasst sich der Gemeinderat mit dem Abschluss der Fördervereinbarung mit dem Land Tirol nach Artikel 15a B-VG zum Bereich Elementarpädagogik. Ziel ist der Ausbau des Kinder- und Kinderbetreuungsangebotes in Innsbruck. Die Förderung selbst zielt vor allem auf die Gewährung von finanziellen Zuschüssen zu Investitionen ab.

„Investitionen in die Kinderbetreuung sind Investitionen in die Zukunft. Das Wohl der Innsbrucker Kinder liegt uns besonders am Herzen und deshalb freuen wir uns im kommenden Gemeinderat über den Abschluss der Förderverträge mit dem Land zum Ausbau des Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsangebotes in der Elementarpädagogik. Stadt, Land und Bund beschreiten hier gemeinsam den richtigen Weg“, so Für Innsbruck Bildungssprecherin Mag. Brigitte Berchtold.