Gemeinderätin Brigitte Berchtold

Der Erweiterungsbau Kindergarten Reichenau-Süd bietet neue bedürfnisorientierte Bildungsräume für Kinder. Als moderner Kindergarten mit Mittagstisch ist er auch ein Begegnungsort für Familien und Herzstück des Stadtteils.

„Der großzügige Garten des Kindergartens bietet Kindern, die mitten in der Stadt wohnen, Erholung, Rückzug und Natur- und Sachbegegnung. Ganz unter dem Motto: Aussenräume sind Bildungsräume. Innsbruck als familienfreundliche Stadt zeigt gerade in schwierigen Zeiten, dass „Bildung von Anfang an“ nicht nur ein leeres Versprechen ist, sondern familienfreundliche Bildungseinrichtungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unerlässlich sind“, so Für Innsbruck Bildungssprecherin Mag. Brigitte Berchtold.

Elterncafé als Begegnungsort

„Ganz besonders freut mich das dort angesiedelte Elterncafé, welches zum Austausch zwischen Eltern aber auch als niederschwelliges Beratungsangebot von vielen Familien genutzt werden kann“, so Berchtold weiters.

Lob an PädagogInnen

„Als Bildungssprecherin von Für Innsbruck möchte ich ein großes Lob den Pädagoginnen aussprechen, die täglich mit viel Engagement im Kindergarten arbeiten und den Kindern eine liebevoll gestaltete Umgebung und pädagogisches Umfeld bieten. Das ist für eine gute Zukunft unserer Kinder von großer Bedeutung“, schließt Berchtold.